Sicherheitshinweis Kajakfahren, Kanufahren und Rafting auf der gemeinsamen Maas

Sicherheitshinweis Kajakfahren, Kanufahren und Rafting auf der gemeinsamen Maas

Rijkswaterstaat, die niederländische Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, empfiehlt:

  • Tragen Sie eine Schwimmweste.
  • Beachten Sie die Schifffahrtsschilder.
  • Fahren Sie niemals alleine.
  • Fahren Sie nicht im Dunkeln.
  • Trinken Sie keinen Alkohol und nehmen Sie keine Drogen.
  • Achten Sie auf Stromschnellen und herunterhängende Äste.
  • Seien sie vorbereitet auf eine niedrige Wassertemperatur, auch bei sonnigem Wetter.
  • Führen Sie für Notfälle immer ein Handy mit.
  • Für Anfänger gilt: Fahren Sie nicht, wenn der Wasserabfluss in Borgharen 200 m3/s überschreitet.

Bitte beachten Sie die Schifffahrtsschilder

Wissen Sie, was diese Zeichen bedeuten, wenn Sie auf dem Wasser sind:

  1. Sie sind verpflichtet, hier besonders aufmerksam zu sein.
  2. Sie sind verpflichtet, sich hier links zu halten.
  3. Frei fahrende Fähre. Vorsicht!

Risiken

  • Ihr Boot kann umschlagen durch Stromschnellen, unerwartete Strömungen, Untiefen, umgestürzte Bäume, Kollisionen und andere Ursachen. Dabei können Verletzungen entstehen.
  • Wenn Sie ins Wasser geraten oder im Schlamm stecken bleiben, ist dies nicht ungefährlich. Sie könnten auskühlen oder das Bewusstsein verlieren.
  • Kontakt mit verunreinigtem Wasser kann zu Haut- und Augenreizungen, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Infektionen führen.

Notfall? Wählen Sie 112    Aktuelle Gewässerdaten